Golfwochenende und Ostsee

Den Liveblog auf Polarsteps mit Streckenkarte findet ihr hier.

Burgwedel • 23 July 2020 Es geht los…

Sechs Wochen ist Wilma 2 nun bei uns. Wir haben uns kennengelernt und miteinander vertraut gemacht. In einigen „Probefahrten“ die Abmessungen und Fahren mit LKW-Feeling kennengelernt, neue Reifen auf die Hinterachse – und nun soll es losgehen. Für diese Tage haben wir uns einen Platz auf einem Campingplatz an der Ostsee gebucht. Wir wollen ausprobieren wie es ist wenn wir nicht (wie in der Normandie) umherfahren, sondern eben an einem festen Platz stehen und von dort aus die Gegend entdecken. Passt auch durch die aktuellen Entwicklungen ganz gut; da es die erste Fahrt mit Wilma 2 ist haben wir viel Zeit das Auto „im Einsatz“ kennen zu lernen.

Durch die Verschiebungen des (Frühjahrs-)Lockdown fällt unser „Golfwochenende mit Freunden“ nun genau auf das Wochenende davor. So sind wir mit Wilma zuerst zum Golfen nach Gut Kaden, nördlich Hamburg, und dann weiter mit einer Zwischenübernachtung am Nord-Ostsee-Kanal an die Ostsee nach Grömitz.

Gepackt, gewogen, getankt … auf geht‘s …

Lehrte • 23 July 2020 • 23°

Nun, der Weg führt uns eigentlich Richtung Norden. Bei einem letzten Check des Reifendruckes schliesst ein Ventil nicht richtig und der Reifen gibt stetig Luft ab.
Wir telefonieren diverse Reifenhändler auf dem direkten Weg an, doch keiner hat Zeit oder die Möglichkeiten. So fahren wir vorsichtig wieder einige KM zurück zu unserem (Stamm-)Reifenhändler nach Lehrte.
Es geht fix los. Der Fehler schnell gefunden, es ist tatsächlich das berühmte 10ct-Teil, der Ventileinsatz. Beim Reifenwechsel nicht getauscht, jetzt – zumindest relativer – Ärger und Stress.

Mit 2,5 Stunden Verzögerung starten wir den zweiten Anlauf …

Alveslohe / Gut Kaden • 23 July 2020 • 21°

Mit einigen Umwegen erreichen wir unser Tagesziel. Nach der Reifenaktion erwarten uns noch diverse Staus auf der Autobahn und im Großraum Hamburg.
So fahren wir über Celle / B3 bis nach Soltau und umgehen die ersten Staus. Die Fahrt durch Celle und „über die Dörfer“ kostet zwar auch Zeit, aber immernoch besser als im Stau.

Wir machen einen Abstecher zum GC Green Eagle. Dort habe ich vor einigen Wochen meine Sonnenbrille vergessen – zu meiner großen Freude wurde sie gefunden und ich konnte sie heute mitnehmen. Die war nämlich grade erst kurz vorher auf meine neue Sehstärke angepasst.
Vor HH dann wieder großer Stau, 40 Min Verzögerung. Das Navi hat eine Alternativstrecke, nur 6 Min Stress. Entscheide mich dafür – es geht mitten durch die Stadt. Top. Aber wir kommen mit nur 3 Min Abweichung am Ziel an. Dank TomTom LKW Navi.

Hier warten schon die ersten Freunde mit einem kühlen Bier. Das ist lecker nach dieser etwas verlängerten Anreise. Dann Abendessen und nu isses spät geworden. Morgen gibt es dann mehr Bilder.

Gute Nacht, schlaft gut 🙋‍♂️

Alveslohe / Gut Kaden • 26 July 2020 • 21°

Wir verbringen das Wochenende mit unseren Freunden und einigen schönen Golfrunden.

Die Anlage des „Golf- und Landclubs“ ist wunderbar gelegen. Mit 3 x 9 Loch-Plätzen, die auch alle unterschiedlich gestaltet sind, finden sich immer wieder schöne und interessante Herausforderungen. Das Wetter ist auch auf unserer Seite, der Regen am Sonntag Morgen endet pünktlich zu unserer Startzeit.

Nach der finalen Runde am Sonntagnachmittag lassen wir die Ereignisse und Spielergebnisse des Wochenendes bei einem Abschlussgetränk Revue passieren. Und wir alle stellen fest das es, jetzt bereits zum 6. Mal, wieder wunderbar war und das Wochenende viel zu schnell vorbei ging. Und dann brechen wir auf.

Alle nach Süden, Richtung Burgwedel und Hannover, uns zieht es weiter Richtung Norden …

Schacht Audorf • 26 July 2020

Wir haben die letzten zwei Nächte die Vorzüge des Hotels genossen und nun beginnt unser Urlaub.

Nach der Verabschiedung von unseren Golffreunden fahren wir die A7 noch weitere ca. 60 km Richtung Norden. Wir haben uns einen Stellplatz am Nord-Ostsee-Kanal herausgesucht. Hier verbringen wir die Nacht bevor es morgen zu unserem Campingplatz an die Ostsee geht.

Ein wenig Schiffe gucken, einen Rotwein zum Tagesausklang und dann in die Falle. Gute Nacht, schlaft gut. 🙋‍♂️

Dahme • 27 July 2020 • 22°

Nach ruhiger Nacht, gemütlichem Frühstück und dem Nachladen weiterer Kühlschrankvorräte geht es heute gegen Mittag zu unserem Urlaubsplatz an der Ostsee. Unser Ziel heißt „Eurocamping Zedano“, lt. Beschreibung ein 5* Campingplatz. Den Stellplatz hatten wir bereits vor einigen Monaten gebucht.

Bei der Anfahrt fällt uns die „verbrauchte“ Struktur der Verwaltungs- und Rezeptionsgebäude auf. Im krassen Gegensatz dazu das blank polierte Fahrzeug des Inhabers auf dem reservierten Parkplatz direkt vor der Tür. Die Anmeldung verläuft weitestgehend wortkarg. Wir vermissen ein „willkommen“. Na ja.

Der Platz selbst macht leider keinen besseren Eindruck. Die für Wohnmobile gedachte Ver- und Entsorgungsstation ist offensichtlich bereits seit langem außer Betrieb. Die Entwässerungsrinnen sind versandet, die Frischwasserentnahme nicht einladend. Auf dem Stellplatz selbst sind wir umgeben von einer Wagenburg der Anhänger von Fortuna Düsseldorf. Und weit und breit keine Möglichkeit Frischwasser aufzufüllen.

Wir gehen nochmal zur Rezeption um Möglichkeiten eines Platztausches zu sondieren. Dort müssen wir feststellen, dass nur eine Mitarbeiterin die ankommenden Gäste bedient. Die Schlange ist nahezu endlos, wir brechen den Versuch ab. Wir geben dem ganzen eine Chance, wollen die Nacht bleiben und dann sehen wie es uns am nächsten Tag ergeht und wir die Chance auf einen Platztausch haben.

Nach der ganzen Aufregung und Enttäuschung gibt es heute Abend erstmal Soul-Food, selbstgemachten Kartoffelsalat und zur Ablenkung ein paar Partieen RummyCup. Und Rotwein! Gute Nacht, schlaft gut 🤦‍♂️

Dahme • 28 July 2020 • 21°

Wir haben abgebrochen …

Wie gestern Abend überlegt gehen wir zur Rezeption und fragen nach Alternativen auf dem (riesigen) Campingplatz. Als Ausweichmöglichkeiten schlägt man uns den Stellplatz direkt neben unserem jetzigen vor. Auf unseren Einwand, dass wir dann die Düsseldorfer Fahnen nur aus einem anderen Winkel, aber eben immernoch sehen 😉, findet die Dame der Rezeption noch zwei Alternativen. Beim Ansehen der Plätze stellen wir fest, dass es normale Parkplätze am Ende des CP sind. Das in der Nähe liegende Sanitärgebäude ist völlig zugewuchert und offenbar nicht in Betrieb. Das gibt für uns endgültig die Bestätigung, dass wir hier nicht richtig sind. Ds passt alles nicht, hier wurde nicht in die Infrastruktur investiert bzw. instand gehalten.

Wir beschließen abzureisen. Leider gestaltet sich das Auschecken auch als wenig kundenorientiert. Wir sind uns bewußt das wir den Platz vorab gebucht haben und sind bereit dafür zu bezahen. Aber in welchem Ton man uns die Dinge präsentiert, lässt uns abermals unserer Entscheidung sicher sein.

Nun denn, auf (nicht-) Wiedersehen 🤦‍♂️

Grömitz / Lensterstrand • 28 July 2020 • 22°

Nach dem Fiasko in Dahme fahren wir nur 14 km weiter nach Grömitz. Wir haben in der letzten Zeit schon öfter von einem neuen Wohnmobilstellplatz gelesen. Da wir schon in der Gegend bleiben wollen fahren wir zunächst hierher. Um den Platz kennen zu lernen und vor allem um uns zu sortieren und unsere Pläne zu überdenken.

Der erste Eindruck ist durchaus positiv. Der Platz wurde im letzten Jahr gebaut / eröffnet und ist entsprechend modern ausgestattet. Alles da was man benötigt, saubere Sanitäranlagen, Waschmaschinen etc. Der Platz ist recht groß, hat 154 Stellplätze, aber es verteilt sich. Zum Strand laufen wir keine 10 Minuten. Wir beschließen erstmal für zwei Tage zu buchen, bemerken Aber schon im Laufe des Nachmittags das wir uns das hier durchaus länger vorstellen können. Mal sehen…

Den Nachmittag verbringen wir mit organisatorischem. Endlich Wasser auffüllen und Tanks entleeren. Wäsche sortieren, morgen wird Waschtag. Und dann gehts zum Strand, endlich mal Seeluft schnuppern. Bis Grömitz direkt sind es 20 Minuten, geht gut mit einem Fischbrötchen in der Hand. Lecker.

Heute Abend gibt es kleine Küche, Salat und so. Dann die RummyCup-Revanche. Und zur Feier des schönen Ausweichplatzes einen Rotwein in der Abendsonne.

Gute Nacht, schlaft gut 🙋‍♂️

Grömitz / Lensterstrand • 29 July – 03. August 2020

Es sollte ja erstmal nur die erste Anlaufstelle zum sorteiren und neuordnen sein – und wird die Urlaubsdestination. Es gefällt uns sehr gut, der Platz top im Schuß, hervorragender Ausgangspunkt für Radtouren, bummeln auf der Promenade.

Wir verbringen wundervolle Urlaubstage bei bestem Wetter, relaxen, treffen uns mit Marcus den es immer wieder an die Ostsee zieht und genießen die Zeit.

Burgwedel • 04. August 2020

Wir sind wieder zu Hause. Unser erster Urlaub mit Wilma 2. Wir sind begeistert. Die nächsten Termine und Reisen stehen an. Bleibt gespannt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!